Elterninitiative diabetischer
Kinder und Jugendlicher e. V.

Sie sind hier: Start > Schulungssystem > Ausblick

Ausblick

Seit vielen Jahren bieten wir im Einverständnis mit den leitenden Ärzten an verschiedenen Krankenhäusern strukturierte Schulungen an. Es handelt sich hierbei um Folgeschulungen nach der Erstmanifestation und Schulung im Krankenhaus. Die Gruppen sind klein. Dabei werden Eltern und Kinder getrennt oder zusammen geschult. Die Schulung hat den Vorteil, dass die Kinder auch voneinander und untereinander lernen, weil der Nachahmungseffekt sehr wirkungsvoll ist.

Merke

Die Folgeschulungen für Kinder und Jugendliche und die Eltern sind wesentlicher Teil der Langzeitbehandlung. Die Schulungsmassnahmen können erweitert werden durch gemeinsame Freizeitaktivitäten wie eine Radtour über ein Wochenende. In der Schulung muss man den Kindern und den Eltern deutlich machen, dass ein guter Stoffwechsel immer mit hoher Lebensqualität einhergeht. Nur beides geht zusammen. Man erreicht es durch Wissen, das dem Einzelnen nicht durch Geburt eingeimpft ist. Das muss man sich durch ständige Schulung und Weiterbildung erarbeiten.

Dabei darf ständig nicht mit tagaus, tagein verwechselt werden; Freizeit, Fröhlichkeit, Gelassenheit gehören auch dazu. Denn: Wer was weiß, kann handeln. Wer sich kein Wissen angeeignet hat, kann weder beim Diabetes noch sonstwo im Leben handeln. Er bleibt abhängig und versklavt letztlich an seiner chronischen Erkrankung und wird schliesslich mit seinem Leben unzufrieden und zum Sozialfall, den sich unsere Gesellschaft auch nicht in ständig steigender Zahl leisten kann.

Elterninitiative diabetischer Kinder und Jugendlicher e.V.

Karoline und Hans-Wilhelm Schreiber
Pützstücker Straße 36
53639 Königswinter

Tel.: 02244 / 82540
E-Mail: elterninitiative@t-online.de

Vereinsregister
Amtsgericht Siegburg, VR 90562

Zusammenarbeit mit:

  • Asklepios-Klinik Sankt Augustin
  • Bund diabetischer Kinder und Jugendlicher e. V. Kaiserslautern
  • Universitätsklinik Bonn
  • Universitätsklinik Köln
  • Klinikum Leverkusen

Möchten Sie unsere Ziele mit einer Spende fördern?

Elterninitiative e. V.

Volksbank Bonn-Rhein-Sieg eG
IBAN: DE24 3806 0186 2404 0950 16
BIC: GENODED1BRS

Kreissparkasse Köln
IBAN: DE28 3705  0299 0008 0082 29
BIC: COKSDE33

Sie erhalten von uns umgehend eine Spendenbescheinigung.

© 2017 Elterninitiative diabetischer Kinder und Jugendlicher e. V.  ·  Diese Website wird betreut von PC-Bär Computerservice.  ·  Login